Gigante Gigante Japonês SBI Anuncia Negociação de Derivados Crypto

O SBI Group anunciou que irá oferecer contratos por diferença (CFD) para negociação de seis pares de moedas criptográficas. O serviço entrará em funcionamento no final deste mês.

O gigante das finanças japonesas se tornará a primeira empresa de câmbio (Forex) a oferecer tal produto derivativo para moedas digitais no Japão. O SBI Group está atualmente aceitando novos registros de conta para aqueles que querem negociar CFDs de moedas criptográficas.

Negociação de CFDs de Moeda Digital Vindo para SBI Group

O serviço de negociação de CFD do SBI Group entrará em operação no dia 31 de agosto. Um comunicado de imprensa emitido hoje explica alguns dos detalhes do novo produto derivado da moeda criptográfica.

O serviço será lançado com seis pares de negociação. Os clientes podem negociar Bitcoin Up (BTC), ether (ETH), e XRP contra o iene japonês e o dólar americano.

O SBI Group irá oferecer negociação de CFD através da sua divisão de negociação Forex, SBI FX Trade. O comunicado à imprensa observa que a empresa é a primeira firma de câmbio no Japão a oferecer negociação de CFD para moedas criptográficas. No entanto, outras empresas locais, como a Liquid.com, têm vindo a oferecer CFDs Bitcoin desde 2019.

CFD, ou contratos por diferença, a negociação permite aos negociadores especularem sobre os preços sem a necessidade de segurar os ativos reais por conta própria. A liquidação dos contratos CFD é em dinheiro e os traders podem tomar posições longas ou curtas.

A diferença no preço do activo no momento da compra e no preço de venda do CFD representa ou o lucro ou o prejuízo do trader. Os negociadores de CFD frequentemente fazem uso da alavancagem, que o SBI Group também irá oferecer nos seus novos produtos. Além disso, o release observa que a negociação estará disponível 24 horas por dia, 365 dias por ano.

Os investidores podem tomar posições com apenas 15 ienes (~14c). Enquanto isso, o limite superior para os CFDs Bitcoin é de 500 BTC.

Anunciado juntamente com os próximos CFDs foi um novo aplicativo para iPhone e Android. Chamado simplesmente CFD de Ativos Criptográficos, a empresa está alegadamente visando o serviço tanto para traders experientes como para novatos.

SBI Group Cada vez mais interessada em Cryptocurrency

CFDs criptográficos não são a primeira incursão do SBI Group no mundo da criptografia. A empresa vem trabalhando com a Ripple desde 2016 para promover o uso de seus serviços na Ásia.

A SBI Ripple Asia está trabalhando em uma nova plataforma de pagamento junto com o Japan Bank Consortium. Espera-se que a plataforma facilite pagamentos e liquidações mais rápidos e mais confiáveis usando os produtos Ripple.

Mais recentemente, o SBI Group anunciou o primeiro fundo de moedas criptográficas do Japão. De acordo com um documento publicado em junho de 2020, o fundo será composto de 50% XRP, 30% BTC, e 20% ETH.

O domínio do XRP no fundo parece ser influenciado pela parceria entre a SBI Holdings e a Ripple. O CEO da SBI Holdings, Yoshitaka Kitao, é também membro do conselho de administração da Ripple.

Russische Kriminelle verkaufen 13 Millionen Dollar Falschgeld für Krypto-Münzen im Dunkeln

 

Russische Behörden haben eine Gruppe von Online-Kriminellen verhaftet, die Berichten zufolge massive Mengen gefälschter Banknoten im Dark Web im Austausch gegen Kryptomoney verkauft haben.

Bitcoin Revolution

Laut einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur „Kommersant“ vom 7. April ist es der kriminellen Gruppe gelungen, mehr als eine Milliarde gefälschter russischer Rubel zu verkaufen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung etwa 13 Millionen Dollar wert waren.

Ermittler entdecken ehrgeizige Bitcoin-Mining-Malware-Kampagne, die sich täglich gegen Tausende richtet

Wie das Innenministerium des Landes „Kommersant“ mitteilte, operierten die Online-Täter mit Falschgeld über einen Dunkelhändler in Russlands größtem Dunkelmarkt, Hydra. Dem Bericht zufolge firmierte das Geschäft unter dem Namen „Bank von Russland“, was ein alternativer Titel zur Zentralbank des Landes, der Zentralbank der Russischen Föderation, ist. Die Behörden hoben angeblich die hohe Qualität der gefälschten Banknoten hervor.

Die Behörden behaupten, dass die gefälschten Banknoten im Austausch gegen Krypto verkauft wurden

Der Bericht stellt fest, dass die kriminelle Gruppe seit etwa einem Jahr aktiv ist und gefälschte russische Rubel im Darknet im Austausch gegen „nur Kryptomoney Bitcoin Revolution“ verkauft. Zum ersten Mal in der Republik Tatarstan gesehen, haben sich die gefälschten Scheine Berichten zufolge auf Dutzende von Regionen in Russland ausgebreitet. Dem Bericht zufolge wurden kleine Partien gefälschter Münzen für 30 % ihres Nennwerts verkauft, während gefälschte Banknoten in großen Mengen (ab 6.500 $) nur für 10-15 % angeboten wurden.

Französischer Fussballstar behauptet Krypto-Münzen-Betrug vorgetäuscht
Nach Angaben des russischen Innenministeriums ist dies der erste Fall dieser Art im Land. Russland ist jedoch nicht das erste Land, das sich mit Falschgeldoperationen mit Krypto-Währungen konfrontiert sieht. Im September 2019 beschlagnahmten die portugiesische Polizei und Europol Gelder im Wert von fast 80.000 US-Dollar von Falschgeldanbietern, die gefälschtes Geld über Bitcoin (BTC) verkauften.

Wie man WhatsApp Account wieder aktiviert

Nachdem Sie Ihr WhatsApp-Konto gelöscht haben, haben Sie es für immer verloren, oder? Warte. Zeit zum Umdenken. Tatsächlich können Sie das WhatsApp Account wieder aktivieren, Ihre Gespräche mit Freunden fortsetzen und anfangen, Themen über die Gruppen zu senden. Aber alles wird nur möglich sein, wenn Sie ein Backup Ihres gelöschten WhatsApp-Kontos haben oder Sie gerade Ihr Konto gelöscht haben, d.h. innerhalb der letzten 30 Tage oder weniger. Wenn eine dieser Bedingungen zutrifft, können Sie leicht in die Messaging-Welt innerhalb der WhatsApp zurückkehren, ohne viel zu schwitzen.

In diesem Artikel werden wir Sie durch den gesamten Prozess führen, um Ihr WhatsApp-Konto erfolgreich zu reaktivieren und alle Ihre verlorenen Daten und Nachrichten wiederherzustellen. Befolgen Sie sorgfältig die unten aufgeführten Schritte, um den Prozess erfolgreich abzuschließen.

WhatsApp Logo

So wird WhatsApp Account wieder aktiviert

Erste Methode

  1. Installieren Sie WhatsApp aus dem Play Store neu.
  2. Öffnen Sie nach der Installation WhatsApp.
  3. Geben Sie Ihre Handynummer und Details ein.
  4. Es wird Sie fragen, ob Sie das vorherige Backup wiederherstellen möchten (höchstwahrscheinlich wurde es in den letzten sieben Tagen erstellt).
  5. Wenn Sie das Backup wiederherstellen möchten, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ und der Prozess beginnt mit dem Herunterladen des Backups von den WhatsApp-Servern. Bei größeren Backups kann es eine Weile dauern. Also, sei geduldig.
  6. Nach Abschluss des Downloads stellt es Ihre WhatsApp-Daten erfolgreich wieder her und bringt Sie zum Dashboard.
  7. Sie können sehen, dass alle Ihre Kontakte, Gruppen und Nachrichten wiederhergestellt wurden.

Dies ist der Fall, wenn Sie Ihr Konto in den letzten Tagen gelöscht haben. Wenn Sie ein lokales Backup der WhatsApp haben und diese wiederherstellen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Zweite Methode

  1. Ihr manuelles Backup kann im Format „messageStore-YYYYY-MM-DD.1.db.crypt, im Ordner /device/misc/whatsapp/backup“ benannt sein.
  2. Benennen Sie diese Datei um in „messageStore-YYYYYY-MM-DD.1.db.crypt.current“, um Verwechslungen während der Wiederherstellung zu vermeiden. Und ersetzen Sie auch den „YYYYYY-MM-DD“ durch das neueste Datum.
  3. Installieren Sie nun WhatsApp und öffnen Sie es.
  4. Wenn es nach der Wiederherstellung fragt, tippen Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“.
  5. WhatsApp stellt nun alle Ihre Daten in der ausgewählten Sicherung wieder her.

Entweder Sie wählen die erste oder die zweite Methode, Sie haben nun alle Ihre WhatsApp-Daten wiederhergestellt. Das bedeutet, dass Sie WhatsApp erfolgreich wieder aktiviert haben.